Presseberichte

11.02.2014

150 Bäume müssen weichen - Sanierungsarbeiten im Schlosspark Kleinheubach

Schlosspark Kleinheubach: Umfangreiche Sanierungsarbeiten bis Ende Februar zum Schutz
von Radlern und Fußgängern

Nicht genug damit, dass ein neuer Zaun die öffentliche Nutzung des Schlossparks in Kleinheubach einschränkt. Seit Anfang Januar ist nun auch das weitläufige Gelände rund um das Schloss zu Löwenstein bis zur Heubacher Brücke für Fußgänger und Radfahrer komplett gesperrt.

>> weiter lesen: Presseartikel als PDF-Datei (337 KB)


[Veröffentlicht im Bote vom Untermain am 07.02.2014 - Autor: Marc Heinz]

Zuletzt geändert am: 11.02.2014 um 22:11

Übersicht Pressemeldungen