Presseberichte

29.09.2011

Gute Nachrichten aus dem Mönchberger Forst

[Aus dem Amts- und Mitteilungsblatt des Marktes Mönchberg vom 28.09.2011 - Rubrik "... und das wäre mir noch wichtig" von Bürgermeister Thomas Zöller]

"Gute Nachrichten aus unserem Forst

Schutzhütte im Mönchberger ForstDer Übergang bei der Betriebsleitung und Beförsterung unseres 1220 ha großen Gemeindewaldes vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zur Fa. Interforst aus Kirchzell ab dem 1.7.2011 lief völlig unproblematisch. Mit dem jungen Förster Mathias Geisler schickte uns der Firmeninhaber von Interforst, Herr Karlheinz Hess, einen wirklich sehr engagierten und kreativen Forstmann. Neben der Forstwirtschaft, für die er natürlich ab und an einen Wander- oder Nordic-Walkingweg für einige Tage sperren muss, ist es ihm auch sehr wichtig, dass sich Wanderer und Ruhesuchende im Wald wohl fühlen können. Seinem Forstteam und unserem Bauhof ist es zu verdanken, dass die 1972 von der Wanderabteilung des VfL errichtete Schutzhütte innen und aussen  komplett saniert wurde.

Bei unserem Waldbegang (natürlich Waldfahrt mit Traktor und Planwägen) am Samstag den 8.10.2011, zu dem ich Euch alle recht herzlich einladen darf, werden Förster Mathias Geisler und Interforstchef Karlheinz Hess dabei sein und uns über die anstehenden Aktivitäten in unserem Forst berichten. Der traditionelle gemeinschaftliche Abschluss des Waldbegangs wird an der Schutzhütte durchgeführt. Für Speis und Trank wird natürlich bestens gesorgt sein.

Der neue Vorsitzende der Forstbetriebsgemeinschaft Spessart Süd wird uns die Ergebnisse des Jahres 2010 und seine Ziele für die Zukunft vorstellen. Ach ja, das hatte ich fast vergessen, nachdem die Forstbetriebsgemeinschaft Spessart Süd im Jahre 1995 von 8 Gemeinden und 14 Privatwaldbesitzern gegründet wurde (heute 12 Kommunen und 50 Privatwaldbesitzer), war deren Vorsitzender immer der Bürgermeister von der Kommune mit dem größten Wald, also der 1. Bürgermeister von Mönchberg. Mit der Ausnahme von 2007-2011, hier sprang unser Nachbarbürgermeister Michael Günther aus Eschau ein. Da man mit guten Traditionen nicht brechen soll, wurde ich in diesem September einstimmig zum 1. Vorsitzenden der Forstbetriebsgemeinschaft Spessart Süd gewählt und werde so noch etwas mehr Einfluss auf die Geschicke im Forst nehmen können UND das ist gut so!

Also bis zum 8.10. bei unserem Waldbegang (natürlich Waldfahrt!)

Thomas Zöller"

 


Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Bürgermeister Thomas Zöller, Markt Mönchberg

 

Zuletzt geändert am: 04.10.2011 um 20:19

Übersicht Pressemeldungen